Allgemeine Geschäftsbedingungen
Bitte nehmen Sie vor einer Buchung diese AGB zur Kenntnis.
In beiderseitigem Interesse möchte ich dem Vertragsverhältnis, das durch die Anmeldung zustande kommt, folgende Bestimmungen zugrunde legen. Die bei der Tourenbeschreibung angegebene Bewertung der konditionellen Voraussetzungen ist Bestandteil des Vertrages. Alle Touren werden gewissenhaft geplant und sind von mir mehrfach selbst begangen. Für Gipfelerfolg oder Erfüllung subjektiver Vorstellungen kann ich keine Garantie übernehmen. Naturgemäß bleiben Restrisiko und Ungewissheit für den Teilnehmer bestehen, was aber auch den Reiz der Touren ausmacht. Bitte bedenken Sie dies bei Ihrer Buchung.

1. Voraussetzungen
Teilnehmen kann jeder, der die bei der Tourenbeschreibung aufgeführten Voraus-setzungen erfüllt, gesund und entsprechend ausgerüstet ist. Ich bin als Führer berechtigt, zu Beginn und auch während der Woche Teilnehmer, die erkennbar die Voraussetzungen nicht erfüllen, ganz oder teilweise vom Tourenprogramm auszu-schließen. Soweit dadurch Aufwendungen erspart werden, erhält der Teilnehmer eine Erstattung. Es wird Teilnehmern mit Herz-Kreislauf-Problemen (oder sonstigen, die Leistungsfähigkeit beeinträchtigenden Krankheiten) dringend geraten, vor Reiseantritt den Arzt zu konsultieren.
Bis Reisebeginn können Sie an Ihrer Stelle eine andere Person teilnehmen lassen, sofern diese den genannten Anforderungen genügt und nicht gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen dem entgegenstehen. Vertragspartner bleibt auch dann die vorab angemeldete Person. Dem Ersatzteilnehmer räume ich die Rechte aus Ihrem Vertrag ein. Tritt ein von Ihnen benannter Ersatzteilnehmer in den Vertrag ein, so haftet er auch zusammen mit Ihnen für den Reisepreis als Gesamtschuldner.

2. Leistungen
Der Umfang meiner Leistungen ergibt sich aus den Beschreibungen der Tourenwochen im Prospekt und im Internet (www.doggietours.de). Ich behalte mir das Recht vor, aus sachlich berechtigten, erheblichen und nicht vorhersehbaren Gründen eine Änderung der genannten Beschreibungen vorzunehmen, über die jeder Teilnehmer auch nach Vertrags-abschluss und vor Reiseantritt informiert wird. (Beachten Sie in diesem Fall Punkt 5 und 6 dieser AGB.) Abweichungen gegenüber den mit der Teilnahmebestätigung erhaltenen Tourenbeschreibungen sind aufgrund von Straßenverhältnissen, Wettereinbrüchen, behördlicher Willkür u.ä. möglich und stellen keinen außerordentlichen Rücktrittsgrund dar.
Die Prospektbeschreibungen stellen nur den geplanten Tourenab-lauf dar, ohne den genauen Verlauf im Detail zu garantieren. Die Leitung der Tour abliegt dem geprüften Bergwanderführer. Seinen Anweisungen ist im eigenen Interesse unbedingt Folge zu leisten. Der Führer hat ein Erste-Hilfe-Paket im Gepäck. Medikamente, die Sie speziell benötigen, müssen von Ihnen selbst in ausreichender Menge mitgenommen und deren Einnahme beachtet werden.
Bei der Buchung des Gesamtpaketes hafte ich nicht für die Qualität der Unterkünfte, da ich hier nur als Vermittler auftrete. Die im Angebot enthaltenen Angaben stammen vom jeweiligen Vermieter. Bei Mängeln und Beanstandungen ist ausschließlich der Vermieter zuständig. Der Paketpreis beinhaltet die Kosten für die Führungen, die Unterkunfts-kosten und eine diesbezügliche Vermittlungspauschale (15 bis 25 €). Die Übernach-tungskosten werden von mir direkt und in voller Höhe an den Vermieter weitergegeben.

3. Teilnehmerzahl
Alle Führungen werden durchgeführt, wenn mindestens drei Teilnehmer angemeldet sind. Eine Gruppengröße von sechs Personen wird nur im Ausnahmefall überschritten. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, bin ich berechtigt die Anzahl der geführten Touren mit den angemeldeten Teilnehmern zu reduzieren. Die Absprache darüber findet vor Ort in Galtür statt. Der Preis bleibt davon unberührt, da bei Führung einer oder zwei Personen eine individuellere Betreuung stattfindet.

4. Reisedokumente
Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung der Pass- und Zollvorschriften, sowie die Vor-schriften die das Mitführen eines Hundes betreffen, selbst verantwortlich. Alle Nachteile, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu Ihren Lasten. Sofern mir dies möglich ist, werden die Teilnehmer vor Reiseantritt über allgemeine Vorschriften informiert. Eine Garantie auf Vollständigkeit ist damit nicht verbunden.

5. Leistungs- und Preisänderungen
Die Preise für die Leistungen des Bergwanderführers entsprechen den Gebühren-vorschriften des Tiroler Bergsportführerverbandes. Ich behalte mir vor, bei Änderungen der Gebührenordnung bis 20 Tage vor Antritt der Reise eine Anpassung vorzunehmen. Bei einer Preiserhöhung von mehr als 10% des ursprünglich in der Teilnahme-bestätigung ausgewiesenen Preises ist der Teilnehmer berechtigt, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist mir innerhalb von 8 Tagen nach Mitteilung der Preiserhöhung schriftlich anzuzeigen.
Bei einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Leistung ist der Teilnehmer ebenfalls berechtigt, kostenlos vom Vertrag zurückzutreten. Er muss diesen Rücktritt unverzüglich nach Inkenntnissetzung erklären.

6. Rücktritt
Sie können jederzeit vor Beginn der Tourenwoche von der Buchung schriftlich zurück-treten. Es wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 20,- €/Person fällig. Ihre Abmeldung wird ab dem Tag wirksam, an dem sie bei mir eintrifft. Bei Rücktritt ab dem 30. Tag vor Beginn der Tourenwoche werden folgende Entschädigungen auf den Gesamtpreis berechnet:
30.-25. Tag 15%
24.-20. Tag 25%
19.-10. Tag 50 %
9.-4. Tag 65% ab 3. Tag 85%
Sofern Sie den Platz selbst weiterverkaufen können, wird lediglich eine Bearbeitungs-gebühr von 20,- €/Person erhoben.

7. Außergewöhnliche Umstände
Wird die Durchführung der Tourenwoche durch außergewöhnliche Umstände, die ich nicht zu vertreten habe, erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, können beide Vertragspartner den Vertrag kündigen. Für bereits von mir erbrachte Leistungen steht mir eine entsprechende Entschädigung zu. Darüber hinaus gehende gegenseitige Ansprüche sind ausgeschlossen.

8. Haftungsbeschränkung
Grundsätzlich erfolgt die Teilnahme auf der Basis als selbstständiger Bergwanderer.
Die Wanderungen erfolgen mit Eigenverantwortung und auf eigenes Risiko unter der Leitung des Bergwanderführers. Ein erhebliches Maß an Umsichtigkeit wird bei jedem Teilnehmer vorausgesetzt. Ich übernehme keine Haftung bei Unglücksfällen, Schäden oder sonstigen nicht durch mich verschuldeten Unregelmäßigkeiten, die sich während der Touren ergeben. Für das Verhalten des eigenen Hundes haftet ausschließlich der Teilnehmer, der gleichzeitig Halter des Tieres ist. Jeder Teilnehmer bestätigt dies ausdrücklich durch seine Anmeldung.

9. Zahlung
Mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung durch mich, ist die Buchung für beide Seiten verbindlich. Auf die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen eine Anzahlung von 50,- € fällig. Die Restzahlung ist spätestens 30 Tage vor Beginn der Tourenwoche vorzu-nehmen.

10. Gültigkeit
Sofern eine oder mehrere der vorgenannten Bestimmungen ungültig sind, behalten alle übrigen Punkte ihr Gültigkeit.

Es gilt Deutsches Recht.
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Schwelm.
Stand 2/09